„Was James Bond für den Kalten Krieg war, ist Largo Winch für die Postmoderne..."

 

behauptet der Originalverlag stolz. Richtig ist jedenfalls, dass Largo ganz zeitgemäß Unternehmer und Milliardär ist und kein High Tech-Spielzeug braucht. Er nimmt schon mal den Paraglider, und es muss auch nicht der eigene sein.

Die Geschichte um das einer Triade gegebene Versprechen ist auch dieses Mal wieder voller Spannung und Tempo. Da Largo stets auf der Höhe der Zeit ist, kommen jetzt auch kämpfende tibetische Mönche vor. 

Während die Fangemeinde gespannt auf den lange angekündigten Kinofilm wartet, geht Largo wie gewohnt ruhig seinen Geschäften nach. Vielleicht rettet er demnächst Wallstreet im Alleingang?

ENDE