Während Largo Winch sich Sorgen um seinen TV-Sender macht, testet Simon Ovronnaz - jetzt Simon O. Vronnaz - das Klima in Kalifornien. Dabei kann er auch endlich schwimmen lernen.

 

An Action mangelt es ebenfalls nicht, wenn es um amerikanische Vorabendserien geht. Für Largos Geschmack ist es Schrott, was da produziert wird, doch das ist es nicht, was ihm Probleme bereitet. Vielmehr ist es die Tatsache, dass ein unbekannter Geldgeber bereit ist, mehrere Millionen Dollar pro Folge zu bezahlen, und das sogar für 26 Episoden!

Als Largo und sein Geschäftsführer Cochrane anfangen, Fragen zu stellen, bringen sie eine Lawine ins Rollen. Gewalt und Skrupellosigkeit sind an der Tagesordnung, und am Ende sitzen die beiden im Knast...